REFERENZEN

Ob für ein einzelnes Möbelstück, eine Leuchte oder Kissen oder eine grössere Aufgabe, ein Konzept, eine komplette Planung,

inklusive Lieferung der Materialen, organisieren und anleiten der Handwerker - Ich bin für alle Ihre Projekte da.

Zusammen finden wir die richtige Lösung.

Hier stelle ich Ihnen Projekte vor, welche

umfassender

länger

grösser sind

oder mich vor spezielle Herausforderungen gestellt haben.

In meinem Arbeitstagebuch finden Sie Momentaufnahmen aus dem Alltag, Baustellen, Inspirationen,

Einblicke in verschiedene zu Hause und Projekte.

PFLEGEZENTRUM BAAR

Neues Möblierungs- und Lichtkonzept für die Aufenthaltsbereiche der geschlossenen Demenzabteilung, 2021 

In Zusammenarbeit mit Komform GmbH Liebefeld

IMG_7406.jpg

Wie kann man eine geschlossene Demenzabteilung so gestalten, dass sie den Bewohnenden mehr Lebensqualität und Anregungen bietet?
In enger Zusammenarbeit mit Komform GmbH wurden die Aufenthaltsbereiche neu gestaltet, beleuchtet und eingerichtet.
In Zusammenarbeit mit der Schreinerei Marti&Lerch GmbH habe ich ein Tischsystem entwickelt und anfertigen lassen, damit unterschiedliche Tischformen und Grössen kombiniert und Bewohner im Stuhl oder Rollstuhl angenehm Platz nehmen und die Betreuer sie gut unterstützen können.
Neue Sofas fürs gemütliche Sitzen tagsüber oder für einen Schlafplatz für Nachwandler wurden mit Bezugsstoffen, welche den hohen Anforderungen im Gebrauch gerecht werden, bezogen.
Eine neue Grundbeleuchtung unterstützt die hohen Lichtansprüche für Sehbedürfnisse betagter Menschen. Grosse textile Deckenleuchten setzen sanfte Akzente, ergänzen mit stimmungsvollem Licht und schaffen Zonen, ohne dass die Flexibilität der Möblierung eingeschränkt wird.
Das Farb- und Bildkonzept von Komform schafft spielt mit vertrauten Sujets, setzt Farbakzente und lädt mit Aufnahmen von «rund um die Welt» zu einer Reise in Gedanken ein. Die Materialien der Möbel wurden farblich darauf abgestimmt.
Die Aufenthaltsbereiche sind heller, fröhlicher, angenehmer und wohnlicher geworden und die Bildgruppen in den langen Korridoren wirken wie  Fenster und schaffen Abwechslung auf den Spaziergängen der Bewohner.